Copyright 2015-2021 Rolf LL Lüthi. Alle Inhalte sind geschützt. Verwendung und Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmingung von Rolf LL Lüthi.
Rolf „LL“ Lüthi Dinu Logoz Dinu Logoz
(Vocals, Bluesharp, Guitar) ist als Schweizer Blues-Urgestein seit 1972 aktiv, als Musiker, Bandleader, Songwriter, Labelmanager und Buchautor. Anfang der 1970er sorgte er mit seinen Freeway 75 für Furore, veröffentlichte doch die Formation als erste Schweizer Bluesband ein eigenes Album. Später folgten Bands wie Driving Wheel, Oteljam oder The Palefaces. Über all die Jahre hatte Dinu das Vergnügen, mit nationalen und internationalen Künstlern auf der Bühne und im Studio zu stehen. Genannt seien hier Champion Jack Dupree, Alexis Korner, Travis Haddix, The Harlem Ramblers, Che & Ray oder Hank Shizzoe. 2017 lancierte er das Projekt „SWISS BLUES LEGENDS“. 2019 wurde Dinu Logoz für seine Verdienste mit dem Swiss Blues Award geehrt!
Die beiden Bluesbrüder veröffentlichten zwei Alben und gaben seit 1996 viele Konzerte auf kleinen und grossen Bühnen sowie auch im TV. Die Handschrift der beiden ist unverkennbar: Mit Stimmen, Gitarren und Bluesharp spielen die beiden ein abendfüllendes Programm das auch nicht auf Humor verzichten kann…
2019 AUDIO-TRAILER
Copyright 2015-2021 Rolf LL Lüthi. Alle Inhalte sind geschützt. Verwendung und Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmingung von Rolf LL Lüthi.
Rolf „LL“ Lüthi Dinu Logoz
(Vocals, Bluesharp, Guitar) ist als Schweizer Blues-Urgestein seit 1972 aktiv, als Musiker, Bandleader, Songwriter, Labelmanager und Buchautor. Anfang der 1970er sorgte er mit seinen Freeway 75 für Furore, veröffentlichte doch die Formation als erste Schweizer Bluesband ein eigenes Album. Später folgten Bands wie Driving Wheel, Oteljam oder The Palefaces. Über all die Jahre hatte Dinu das Vergnügen, mit nationalen und internationalen Künstlern auf der Bühne und im Studio zu stehen. Genannt seien hier Champion Jack Dupree, Alexis Korner, Travis Haddix, The Harlem Ramblers, Che & Ray oder Hank Shizzoe. 2017 lancierte er das Projekt „SWISS BLUES LEGENDS“. 2019 wurde Dinu Logoz für seine Verdienste mit dem Swiss Blues Award geehrt!
Die beiden Bluesbrüder veröffentlichten zwei Alben und gaben seit 1996 viele Konzerte auf kleinen und grossen Bühnen sowie auch im TV. Die Handschrift der beiden ist unverkennbar: Mit Stimmen, Gitarren und Bluesharp spielen die beiden ein abendfüllendes Programm das auch nicht auf Humor verzichten kann…
AUDIO-TRAILER